Stark im Web: Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen geht mit neuer Homepage online

Bonn. Übersichtlich, modern, nutzerfreundlich: Die Initiative VerA zur Verhinderung von Ausbildungsabbrüchen ist mit einer neuen Homepage online. Gestern wurde die Seite freigeschaltet – unter der alten Adresse und mit durchweg positiver erster Resonanz.

„Es war Zeit für einen frischen Auftritt im Web“, sagt Astrid Kloos, Leiterin der Initiative VerA beim Senior Experten Service (SES). „Wir haben uns in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Irgendwann kam da die alte Seite nicht mehr mit. Jetzt sind alle Informationen gut strukturiert und wir für unsere Zielgruppen schnell und leicht erreichbar.“

Und das ist wichtig. VerA ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördertes (BMBF) bundesweites Mentorenprogramm, das Azubis mit ehrenamtlichen Fachleuten im Ruhestand zusammenbringt, wenn es in der Ausbildung Probleme gibt. Junge Menschen, die sich bei VerA melden, haben Stress im Ausbildungsbetrieb, in der Berufsschule oder auch vor Prüfungen. Sie brauchen Hilfe und zwar sofort.

Der neue Webauftritt wurde zusammen mit der Bonner Internetagentur Fixpunkt entwickelt. Zu seinen wichtigsten Features gehört eine Deutschlandkarte mit Filterfunktion, die mit wenigen Klicks zur richtigen Ansprechperson führt. Ein „Shop“ mit Download- und Bestellfunktion bietet kostenloses Informationsmaterial. Es gibt Lesestoff in Form von Erfahrungsberichten und, und, und. Alles ist selbstverständlich auch auf mobile Endgeräte zugeschnitten und so, dass sich Nutzerinnen und Nutzer aller Altersklassen intuitiv zurechtfinden.

„Mir kam es vor allem darauf an, dass wir auf jeder Seite zum Mitmachen aufrufen und nicht nur Azubis den Weg zu uns bequem machen, sondern auch neuen Ausbildungsbegleiterinnen und -begleitern“, erläutert Astrid Kloos. „Das ist gerade jetzt wichtig. Denn eine Ausbildung unter Corona-Bedingungen ist kein Zuckerschlecken. Die jungen Menschen brauchen uns, und wir suchen immer neue Ehrenamtliche zu deren Unterstützung.“

Bundesweit profitieren zurzeit fast 3.200 Auszubildende von VerA. Jede und jeder Einzelne hat einen eigenen Coach und nur ein Ziel: stark durch die Ausbildung zu kommen und fit in den Beruf einzusteigen. Seit VerA Ende 2008 an den Start ging, hat die Initiative etwa 18.000 jungen Menschen geholfen – mit einer Erfolgsquote von über 75 Prozent.

vera.ses-bonn.de