Einsatzanfrage Ausland

Sie kontaktieren uns aus dem Ausland und interessieren sich für einen Experteneinsatz?

Einsatzanfrage Ausland

Bitte senden Sie das oben stehende Anfrageformular möglichst detailliert ausgefüllt per Mail an Opens window for sending emailsesnoSpam@ses-bonn.de oder per Post an den:

Senior Experten Service (SES)
Stiftung der Deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit GmbH
Gemeinnützige Gesellschaft
Buschstraße 2
53113 Bonn
Deutschland

Haben Sie Fragen? Gerne helfen Ihnen unsere 180 Opens internal link in current windowRepräsentantinnen und Repräsentanten im Ausland weiter!

Möchten Sie sofort mit dem SES Kontakt aufnehmen und sich vorab informieren? Dann nutzen Sie unsere Opens internal link in current windowEinsatzanfrage online!

Kosten Einsätze im Ausland

Auch Einsätze wie die des SES sind mit Kosten verbunden. Dank des ehrenamtlichen Engagements seiner Expertinnen und Experten und großzügiger Unterstützung der öffentlichen und privaten Hand sind diese Kosten gering.

  • Projektbearbeitungskosten
    Ersteinsätze: bis zu 3.400 €, Folgeeinsätze: bis zu 2.200 €
  • Nebenkosten: bis zu 670 €
    Versicherung, reisemedizinische und fachliche Einsatzvorbereitung
  • Internationale Reisekosten
  • Lokale Kosten
    Unterkunft, Verpflegung, lokaler Transport, Taschengeld, gegebenenfalls Übersetzung

Hilfe bei der Einsatzfinanzierung im Ausland

Projektbearbeitungskosten, Nebenkosten, internationale Reisekosten:
Der SES prüft im Einzelfall, ob diese Kosten anteilig oder vollständig aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gedeckt werden können.

Lokale Kosten:
Diese Kosten tragen die Auftraggeberinnen und Auftraggeber. Bei Finanzierungsschwierigkeiten kann der Verein zur Förderung des Senior Experten Service Unterstützung gewähren.