Aktivitäten

Hilfe zur Selbsthilfe weltweit

Der SES entsendet seine Expertinnen und Experten in alle Welt. Die meisten seiner Einsätze finden in Entwicklungs- und Schwellenländern und innerhalb Deutschlands statt.

Seit seiner Gründung im Jahr 1983 hat der SES über 40.000 Einsätze in 160 Ländern durchgeführt – in allen Branchen und Sektoren.

Inhaltliche Schwerpunkte bilden die Qualifizierung von Fach- und Führungskräften, die Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen sowie die Lösung technischer, organisatorischer oder wirtschaftlicher Probleme.

Darüber hinaus setzt sich der SES in Deutschland mit besonderen Angeboten für junge Menschen in Schule und Ausbildung ein.

Einsatzbedingungen

Alle Einsätze des SES

  • erfolgen ehrenamtlich
  • kommen nur auf Anfrage zustande
  • wahren den Schutz geistigen Eigentums
  • werden auf Nachhaltigkeit und Erfolg geprüft